Die Welt der Tiere mit anderen Augen sehen


Tiere, die uns in unserem Alltag begleiten, möchten sich uns mitteilen. Sie zeigen uns deutlich erkennbar, wenn es ihnen gut geht. Ebenso machen sich unsere Tiere durch Verhaltensauffälligkeiten oder körperliche Symptome bemerkbar, wenn für sie etwas im Ungleichgewicht ist. Etwas bereitet ihnen Probleme und sie möchten uns darauf aufmerksam machen.

 

Mit Hilfe der nachfolgenden ganzheitlichen Methoden zeige ich Ihnen Wege auf, die Sprache Ihres Tieres zu verstehen und mit Ihrem Tier zu einem entspannten Miteinander zu finden:

  • Tier-Psycho-Kinesiologie nach Cornelia Kiefer
  • Tierkommunikation nach Penelope Smith

 

Ebenso wie wir Menschen haben Tiere starke Empfindungen, ein Seelenleben und eine hohe Sensitivität. Sie wollen von uns gehört und verstanden werden. Als Tierkommunikatorin diene ich Ihrem Tier als Übersetzerin. Sie erfahren, was es denkt, wie es sich fühlt, was es sich wünscht oder warum es ein bestimmtes Verhalten an den Tag legt.

 

Die Tier-Psycho-Kinesiologie wende ich an, um Zusammenhänge zwischen Stresssymptomen oder Belastungen Ihres Tieres und deren Ursachen herzustellen. Die anschließende Anwendung sanfter Regulationen hilft Ihrem Tier, wieder in sein Gleichgewicht zu kommen.

 

Das Wohlbefinden Ihres Tieres ist dabei stets mein oberstes Ziel.

 

Bild: Wohlbefinden Ihres Tieres durch Tier-Kinesiologie
Fotos: Martina Orban
Bild: Wohlbefinden Ihres Tieres durch Tierkommunikation

 

Geben Sie Ihrem Tier Aufmerksamkeit und eine Stimme. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail, wenn ich Ihnen und Ihrem tierischen Begleiter zur Seite stehen darf.

 

Ich freue mich sehr darauf, Ihnen zu begegnen.

 


Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.

(Charles Darwin)