Meine Vorgehensweise


Um Ihr Tier zu testen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Ich führe den Test direkt an Ihrem Tier durch.
  • Eine Zwischenperson steht für den Test zur Verfügung - dabei berührt die Zwischenperson das Tier.
    (Bei diesen beiden Möglichkeiten kommen Sie mit Ihrem Tier zu mir oder ich komme zu Ihnen.)
  • Eine andere Person wird anstelle Ihres Tieres getestet.
  • Anhand eines Fotos von Ihrem Tier führe ich eine Ferntestung durch.
    (Bei diesen beiden Möglichkeiten muss Ihr Tier nicht anwesend sein.)

 

Eine kinesiologische Testung dauert ungefähr 45 bis 60 Minuten. Die genaue Dauer läßt sich vorher nicht bestimmen.

 

Jede Testung ist eine Momentaufnahme. Auf den beschriebenen 5 Ebenen erhalte ich dabei Informationen über Ursachen von Symptomen und Stress Ihres Tieres. Darüber hinaus finde ich auf jeder Ebene heraus, was Ihrem Tier zur Verbesserung seines Gesamtzustandes helfen könnte. Beides bespreche ich mit Ihnen und ich gebe Ihnen eine Empfehlung für das weitere Vorgehen.

 

 

Bild: Tier-Psycho-Kinesiologie mit Nutztieren
Fotos: Martina Orban
Bild: Tier-Psycho-Kinesiologie mit Pferden


Prinzipiell kann mit der TPKK allen Tieren geholfen werden, sowohl Haustieren als auch Nutztieren.

 

 


Eine TPKK-Testung ersetzt keinen Besuch beim Tierarzt, beim Tierheilpraktiker

oder die Anwendung einer anderen therapeutischen Maßnahme.

Sie kann diese aber begleitend unterstützen bzw. ergänzen.