Meine Vorgehensweise


Bitte schicken Sie mir vor einem Gespräch ein Foto von Ihrem Tier, auf dem seine Augen gut zu erkennen sind.

 

Darüber hinaus schreiben Sie mir bitte folgende Informationen auf:

  • den Namen und das Alter des Tieres
  • seit wann Ihr Tier bei Ihnen lebt
  • welche weiteren Familienmitglieder – Mensch und Tier - im Haushalt leben
  • weitere wichtige Bezugspersonen
  • das Thema bzw. Problem, welches Sie geklärt haben möchten

Über das Foto nehme ich behutsam Kontakt zu Ihrem Tier auf und beginne ein Gespräch. Ich konzentriere mich ganz auf Ihr Tier, bzw. auf seine Energie. Dann stelle ich die Fragen, die mir zuvor von Ihnen genannt worden sind. Manche Tiere teilen sich daraufhin sofort mit und freuen sich, dass jemand sie hört. Andere müssen erst Vertrauen fassen und sind zurückhaltender. Manchmal möchte ein Tier auch über etwas anderes sprechen und die vom Besitzer gestellten Fragen sind ihm nicht so wichtig. In diesem Fall werde ich im Gespräch mit ihrem Tier auf das eingehen, was ihm wichtig ist.

Die Tierkommunikation funktioniert unabhängig von der Entfernung. Es ist nicht nötig, dass Sie und Ihr Tier anwesend sind. Ihr Tier darf in seiner gewohnten Umgebung bleiben und seinen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen.

Ein Gespräch dauert ungefähr 30 bis 45 Minuten. Da aber jedes Tier anders reagiert, läßt sich die Zeit vorher nicht genau bestimmen. Jedes Gespräch wird von mir schriftlich festgehalten und Sie erhalten auf Wunsch ein Protokoll. Sobald die Tierkommunikation stattgefunden hat, rufe ich Sie zu einem zuvor vereinbarten Termin an und bespreche mit Ihnen das Ergebnis. 

 

 

 

 

Prinzipiell kann mit der Tierkommunikation allen Tieren geholfen werden - Haustieren, Nutztieren und Wildtieren.

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass eine Tierkommunikation nicht den Besuch

beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker ersetzt.